Der Energie Club Schweiz (ECS) setzt sich für eine sichere, zuverlässige und bezahlbare Stromversorgung ein. Es darf keinen Blackout geben!

 

Der ECS wehrt sich gegen übermässige staatliche Regulierungen und Eingriffe im Energiebereich.

 

Der ECS engagiert sich für den Schutz unserer Landschaft und Umwelt.

 

 

 

 

Der Energie Club Schweiz ist eine Verein nach schweizerischem Recht von natürlichen und juristischen Personen.

Er will die Bevölkerung über die komplexen Zusammenhänge im Energie- und Strombereich fachlich kompetent und glaubwürdig informieren.

 

Der Energie Club Schweiz will sicherstellen, dass die Volkswirtschaft nicht durch eine unrealistische Energiepolitik belastet wird. Für Gesellschaft und Wirtschaft ist es zentral, dass die Stromversorgung jederzeit sichergestellt werden kann.

 

Dazu braucht es Grundlast-Kraftwerke, die den Schweizer Strombedarf auch im Winter, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht, sicherstellen. Wir wollen nicht immer mehr Kohlestrom importieren.

 

 

Stromversorgung jetzt sicherstellen

Gestern ist die Frist der Vernehmlassung zur Teilrevision des Stromversorgungsgesetzes (StromVG) zu Ende gegangen. Bestandteil der Vorlage ist auch die Sicherstellung der Stromversorgung unseres Landes mit einer „strategischen Reserve“. Der Energie Club Schweiz hat sich dazu mit einer Medienmitteilung geäussert. 

weiterlesen

Fake News des BFE

Einmal mehr verbreitet das BFE mit Steuergeldern Fake News. In grossflächigen Publireportagen werden physikalische, ökonomische und ökologische Fakten verdreht und "passend gemacht". Verschleiert werden soll, dass sich die Energiestrategie bereits jetzt als Rohrkrepierer präsentiert. 

 

weiterlesen

Das Netz wird instabil

Die nationale Netzbetreiberin Swissgrid muss immer öfter ins Schweizer Stromnetz eingreifen. Im letzten Jahr sogar einmal täglich. Grund dafür sind die neuen Erneuerbaren. Wind- und Sonnenernergie strapazieren die Leistungsfähigkeit.

 

weiterlesen

Fundierte Kritik an der Energiestrategie

Am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum der Universität Basel beschäftigte sich eine Tagung mit der Schweizer Energiestrategie 2050. Die Experten zeigten auf, dass sich technische, wirtschaftliche und politische Realitäten nicht ausblenden lassen. 

 

weiterlesen

Deutschland: Kurz vor dem Blackout

Es kracht immer häufiger im Gebälk der europäischen Stromversorgung. In der zweiten Januarwoche wäre es in Deutschland fast zu einem sogenannten Blackout gekommen, einem kompletten Stromausfall, bei dem Millionen von Haushalten und der Industrie kein Strom mehr zur Verfügung gestanden hätte.

 

weiterlesen

Neue Gaskraftwerke als Reservekapazitäten in Deutschland

Die Schweizer Energiestrategie 2050 orientiert sich an der deutschen Energiewende. Obschon Deutschland seit Jahren massiv und mit verheerender Kostenfolgen in Wind- und Solarenergie investiert, bleibt die Versorgungssicherheit auf Strecke. Jetzt werden Reservekapazitäten in Form von Gaskraftwerke realisiert. 

 

weiterlesen