Der Schweizer Strommarkt

Strom kann man an der Börse handeln – auch wenn Strom gar nicht „fassbar“ ist. Wir bezahlen jeden Monat unsere Stromrechnung – und können wählen, ob wir Wasser- oder Sonnenenergie beziehen. Wie geht das?

 

Wer ein Kraftwerk baut, muss dafür sehr viel Geld investieren. Die Planung, der Bau und der Betrieb sind das eine, der Anschluss ans Netz, die ökologischen Ausgleichsmassnahmen und der Antrag für eine Konzession das andere. Logischerweise geht der Bau für ein Kraftwerk in die Millionen. Abrechnen kann ein Kraftwerksbetreiber dann im Betrieb, indem er einen gewissen Betrag pro verbrauchte Strommenge (meist in kWh) verrechnet. Aktuell beträgt der Preis pro kWh Strom ungefähr 4 Rappen. Manchmal auch weniger. Das ist ein Problem für die Wasserkraft.

 

« zurück